Für Unternehmer

Für Unternehmer

Sie sind Unternehmer aus Leidenschaft. Durch Sie lebt ihr Business und Sie brennen für Ihre Aufgabe. Es macht Ihnen Freude zu gestalten und ohne Sie wäre vieles anders. Mit Blick auf Ihr Team setzen Sie alles daran, dass es jedem einzelnen gut geht, Sie fördern und erzielen damit Erfolg.

In Ihrem Fuhrpark achten Sie darauf, dass alles Fahrzeuge regelmäßig eine Durchsicht bekommen und verlängern dadurch die Nutzung. Bei Ihren Immobilien vermeiden Sie Investitionsstau, um künftigen Mehrkosten aus dem Weg zu gehen. Das ist wunderbar und liegt auch mir als logisch denkender Mensch und gelernten Betriebswirt im Blut.

Die richtigen Fragen

Aber wie gehen wir mit einem noch sehr viel wichtigerem Kapital um – wie behandeln wir uns selbst?

  • Was wäre, wenn Sie morgen ausfallen?
  • Wer kümmert sich dann um Ihre To-Do-Listen?
  • Was bedeutet dies für Ihre Position und Ihr Unternehmen?
  • Was sagt Ihre Familie dazu?
  • Auf was möchten Sie am Ende zurückblicken?

Und auch wenn alles prima weiterläuft …

  • Was halten Ihre Mitarbeiter/-innen wirklich von Ihnen?
  • Wird Ihr Engagement von allen wahrgenommen?
  • Wie motiviert ist ihr Team heute?

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste und mit Blick auf die folgenden Studien, dass Sie und Ihr Unternehmen aus der Reihe stechen.

Emotionale Bindung der Mitarbeiter

2020 hat die Gallup-Studie gezeigt, dass sich lediglich 17 Prozent der Mitarbeiter/-innen mit dem Unternehmen emotional verbunden fühlen. 68 Prozent machen Dienst nach Vorschrift und die übrigen 15 Prozent haben bereits innerlich gekündigt. Das waren mal eben 5,7 Millionen Arbeitnehmer/-innen. Und leider ist dies keine Ausnahme, auch die Jahre zuvor kam die Gallup-Studie zu ähnlichen Ergebnissen.
  

Motivation der Mitarbeiter: 17% sind begeistert, 68% machen Dienst nach Vorschrift und 15% haben innerlich gekündigt.
Motivation der Mitarbeiter: 17% sind begeistert, 68% machen Dienst nach Vorschrift und 15% haben innerlich gekündigt.

Gründe für einen Jobwechsel

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat 2015 die Gründe für einen Jobwechsel ermittelt und auf Platz 1 noch weit vor einer besseren Bezahlung und Sicherheit am Arbeitsplatz versprechen sich die Mitarbeiter/-innen mit diesem Wechsel bessere Vorgesetzte.

  • Bessere Vorgesetzte 76
  • Faire Behandlung durch Kollegen 73
  • Veränderte Arbeitsinhalte 72
  • Karrieremöglichkeiten 66
  • Bezahlung / Zusatzleistungen 61
  • Verändertes Arbeitsvolumen 60
  • Mehr Jobsicherheit 45
Erhoffte Verbesserungen oder Veränderungen durch einem Jobwechsel (Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)
Zitate
  • „Wähle einen Beruf, den Du liebst und Du brauchst keinen Tag mehr zu arbeiten.”
    Konfuzius
  • „Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig, als durch ihre ursprüngliche Anlage.“
    Demokrit
  • „Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.“
    Eleanor Rosewelt
  • „Menschen kommen zu Unternehmen, aber sie verlassen Vorgesetzte.“
    Reinhard K. Sprenger
  • „Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit, um andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige.
    Albert Schweitzer
  • „Der beste Weg, gute Mitarbeiter zu finden, ist der, ein guter Arbeitgeber zu sein.“
    Reza Hafiz

Fazit

Wirft man beide Studien zusammen, liegt der Ball wieder eindeutig bei Ihnen.
Kümmern Sie sich um sich selbst!

Fangen Sie jetzt an, in sich zu investieren!

Zertifikate

  • Zertifikat Agile Coach
  • Zertifikat Business Coach
Loading ...
Render-Time: 0.152422