Flow@Work

Gehirngerecht führen – die besten Leute gewinnen und halten

Kategorie Agilität Autor Friederike Fabritius Verlag Campus Verlag GmbH Erscheinungsjahr 2022 Sprache deutsch ISBN 3593516446 ISBN13 978-3593516448 Seitenzahl 295 Gewicht 475 Maße 14,2 x 2,42 x 22,2 cm

WILLKOMMEN IM FLOW! Wer versteht, wie unterschiedlich Gehirne ticken, ist auf dem besten Weg, eine lebendige und vor allem erfolgreiche Arbeitskultur zu gestalten. Denn jede Neurosignatur ist anders: Was dem einen Stress macht, ist für den anderen eine willkommene Herausforderung. Was treibt Ihre Mitarbeiter an? Was bremst sie aus? Wie lässt sich das Wissen über neuronal bedingte Arbeitsstile in Zeiten von Corona, Digitalisierung, New Work, Fachkräftemangel und Burnout in eine echte Chance verwandeln? Die Neurowissenschaftlerin und Führungsexpertin Friederike Fabritius bringt Sie schon beim Lesen in den Flow und auf neue Gedanken: Sie zeigt, wie Höchstleistung im Homeoffice, Zusammenhalt im flexiblen Team, Bindung von Talenten und Zufriedenheit, įa sogar Glück, durch gehirngerechte Arbeitsbedingungen erreicht werden können. Dabei nutzt sie ihre tiefen Kenntnisse aus der Hirnforschung und verknüpft sie mit aktuellen Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis. Das Ziel: ein Optimum an Produktivität, ein gehirngerechter Managementstil und eine individuelle Work-Life-Balance - für Führungskräfte und das gesamte Team.

Zitat

Je besser es Ihnen gelingt, sich in den Flow-Zustand zu versetzen, unso häufiger brauchen Sie das, was ich "strategische Ruhepause" nennen. Der Flow-Zustand ist sehr energieintensiv. Während des Flows sausen Neurotransmitter durch Ihr Gehirn und lassen Sie zu Topform auflaufen. Nachdem Sie den Flow-Zustand verlassen haben, sollten Sie eine Ruhephase einplanen, um Ihre Neurotransmitter-Speicher wieder aufzufüllen und Ihre Neurobalance wiederherzustellen. Strategische Ruhepausen sorgen dafür, dass Ihr hohes Leistungsnniveau nachhaltig bleibt. Erholungspausen nach einer intensiven Phase der Höchstleistung sorgen dafür, dass Sie beim nächsten Mal Ihre Topleistung leichter abrufen können. Athleten trainieren nicht rund um die Uhr, 7 Tage die Woche. Sie planen Erholungsphasen ein, die ihnen ermöglichen, ihr Potenzial auszuschöpfen. Leider tun das die meisten von uns in der Geschäftswelt nicht. Wir fühlen uns schuldig oder faul, schon wenn wir nur eine kurze Auszeit nehmen. Wir machen weiter, fühlen uns immer erschöpfter und entkräfteter und fragen uns dann, warum wir uns so mies fühlen und uns nicht konzentrieren können.

Würdigung von Sachbuch.de

Viele Dinge wissen wir und obwohl wir es besser wissen, machen wir die selben Fheler, wie zuvor. Als Resultat bleibt der erhoffte Flow aus. Aber einmal Blut geleckt, macht es durchaus Sinn, Disziplin aufzubringen, auf wenige kleine Dinge zu achten und damit Erfolg zu haben. Fabritius gibt einige gute Tips, immer gepaart mit einem Interview, das meiner Meinung nach, das Buch noch lesenswerter macht. Also lassen Sie sich überzeugen, das Handy auch mal wegzulegen, Vertrauen zu haben und erkennen Sie den Elefant im Raum.

Loading ...
Render-Time: 0.20547